Historie

Der IBC ist eine weltweite Vereinigung von Betta- Liebhabern und Züchtern.

Er wurde am 1. Sept. 1966 in den USA von Dr. Gene Lucas (dem Vater des IBC) als gemeinnütziger Verein gegründet.

Die erste internationale Bewertungsshow fand 1967 mit großer Beteiligung von bis dato 60 Mitgliedern und weiteren 150 Interessenten statt. 200 Fische wurden damals bewertet.

Schon ein Jahr später waren es 120 Mitglieder und der Vorstand war von 3 Mitgliedern auf ein Team von 12 angewachsen. Die Mitgliederzeitschrift Flarel wurde ins Leben gerufen und ein allgemein gültiger Standard mit entsprechenden Bewertungsklassen entwickelt, um eine gerechte Beurteilung auf Ausstellungen zu ermöglichen.

Der IBC expandierte in diesen ersten Jahren beständig durch immer mehr Mitglieder und angeschlossene Vereine.

Das erste Richtergremium wurde gewählt und die Schauklassen wuchsen auf 21 an.

Inzwischen hat der IBC weltweit über 400 Mitglieder, ein Team von über 70 ausgebildeten Richtern, die in jedem Kontinent vertreten sind und es finden nahezu monatlich internationale Bewertungsshows rund um den Globus statt.

Auf der jährlichen Conventionshow, der Abschlussshow eines jeden Showjahres, wurden in den bestens Zeiten über 600 Bettas ausgestellt und bewertet.

   
Powered by Spearhead Softwares Joomla Facebook Like Button
FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
© www.kampffischfreunde.de

IBC Website